Turntable & Accessories/ Plattenspieler & Zubehör

The nostalgia and the tone colour of a vinyl record in combination with a modern design and premium quality technique.
In the late 19th century it was possible to enjoy the grandiose arrangement of an orchestral music outside a concert hall by using acoustic-mechanical recording or playback units – a new era was born.

The stannic foils phonograph, invented by Thomas A. Edison, 1879 patented and offered for the first time the record and playback of a gramophone record. 1887 Emil Berliner invented the gramophone- a prototype of a record player. A needle scanned the waved lines of the lines, embossed in a round record and sent the lateral movements via level control to a membrane.
The basic principle is still the same. Via a forkhead the vibrations recorded by a bi-bevelled (finely sharpened) and polished diamond, at the edge of the needlepoint, go to a transducer that converts the vibrations into potential. The weak electronically powers are equalized and amplified.
A lot of music enthusiasts prefer the analogue sound of a record to a CD or another digital format.

The record is incomparable to another medium deeply connected with the first attempts to record or playback music. But one century later this black disc fascinates – the unique technique becharmed the listeners.

With our new collections of record players we continue the unique experience to listen to music and offer a wonderful new tonal and optical experience.



Die Nostalgie und Klangeigenschaft einer Vinyl-Schallplatte verbunden mit modernem Design und hochwertiger Technik.
Das grandiose Arrangement einer Orchesterdarbietung außerhalb eine Konzertsaales genießen zu können machten erste akustisch-mechanische Aufnahme- und Wiedergabegeräte im späten 19. Jahrhundert möglich und leuteten ein neues Zeitalter für die Musik ein. Der Traum, Musik zu hören, ungebunden, wann immer man es wünschte, wurde Wirklichkeit.

Der Zinnfolien-Phonograph, entwickelt von Thomas A. Edison, 1878 patentiert, ermöglicht erstmals die Aufnahme und Wiedergabe von Schallwellen. 1887 erfindet Emil Berliner das Grammophon – der Vorläufer des Plattenspielers. Bei diesem tastete eine Nadel die Wellenlinien der Rillen in einer runden Platte ab und übertrug die seitlichen Bewegungen über ein Hebelsystem an eine Membran. Zur Verstärkung des Schalls diente ein großer Trichter.
Das Grundprinzip ist bis heute das Gleiche. Über eine Gabelkonstruktion werden die von einem fein geschliffenen und polierten Diamanten am Ende des Nadelträgers erfassten Schwingungen an einen Wandler übertragen, welcher die Bewegungen in elektrische Spannung umwandelt. Die schwachen elektrischen Ströme werden entzerrt und verstärkt.
Viele Musikliebhaber ziehen den analogen Klang einer Schallplatte dem einer CD oder eines anderen digitalen Formats vor.

Die Schallplatte ist wie kein anderes Medium den ersten Stunden der Speicherung und Wiedergabe von Musik verbunden. Auch noch mehr als ein Jahrhundert später fasziniert die schwarze Scheibe ebenso wie ihre Technik und zieht so die Hörer in ihren Bann.

Mit der neuen Plattenspielerserie möchten wir dieses unverwechselbare Musikerlebnis fortführen und ihnen auch in diesem Segment ein einmaliges klangliches und optisches Musikerlebnis bieten.
Erleben sie Ihre Plattensammlung neu oder entdecken sie die Welt der Schallplatte mit den Plattenspielern von Destiny Audio.

12 products